Nach einem Jahr Unterbruch fand im Restaurant Seeland in Sempach wieder der Charity-Jass-Event  statt. 64 Jasserinnen und Jasser spielten unter der Leitung vom Ernst-Marti-Team die Trümpfe und Stiche. Mit Stefan Marini (U17-Nati-Coach), Thomas Häberli (FCB-Spieler-Entwickler) und Remo Meyer (Sportchef FC Luzern) nahmen drei Fussball-Persönlichkeiten aus der Innerschweiz teil sowie mit Nöldi Ehrensperger ein echter (Schinger)König.

Auch das kulinarische kam nicht zu kurz. Das Seeland-Team um FCL-Legende Hansi Burri verwöhnte die Teilnehmer mit einem reichlichen Apéro-Buffet und einem feinen Dessert zwischen den Jass-Gängen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für Ihr Kommen und dem Seeland-Team für die Gastfreundschaft und Unterstützung!

Der Erlös aus diesem Abend fliesst in das Projekt Next Running Generation sowie in ein soziales Projekt unserer Stiftung.