Am Montag, 16. November fand in der AFG-Arena wieder unser Charity-Anlass jass4sport statt. 60 Jasserinnen und Jasser setzten ihre Trümpfe in einer lockeren und gemütlichen Atmosphäre.

Nebst den angekündigten Persönlichkeiten wie Hackbrett-Künstler Nicolas Senn und den beiden FCSG-Spielern Marcel Herzog und Alain Wiss jasste auch Tranquillo Barnetta als Überraschungsgast in der AFG-Arena mit. Nach dem Saisonende mit seinem Verein Philadelphia Union weilt er zur Zeit in seiner Heimat.

„Es hat Spass gemacht“, war der Tenor bei den anwesenden Jasserinnen und Jasser. Nebst dem Jassen war bei einem feinen Apéro und der traditionellen Zwischenmahlzeit mit Bratwurst und Bürli auch die Geselligkeit angesagt. So wurde zwischen den Jassrunden fleissig diskutiert und Freundschaften gepflegt.

Vielen Dank an alle Partner und Teilnehmer für die Unterstützung an die Stiftung Next Sport Generation sowie der FC St. Gallen Event AG für die Gastfreundschaft.